Aktuelle Zeit: So 28. Mai 2017, 08:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 259 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 18  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 25521

 moppels gartenfund projektbericht 
AutorNachricht
Fogrunner
Fogrunner

Herkunft: .
Bike: Triumph Thunderbird LT
Bj.: 2015
Name: Red Pearl
Mit Zitat antworten
#31Beitrag Re: moppels gartenfund projektbericht
:Danke: für diesen coolen Thread - für mich als Technik - Legastheniker richtig spannend, mal in die einzelnen Teile eines Töffs einzutauchen und zu sehen, was man bzw. Du und der große Geist von Mutti alles fertigbringen.
:super: , bin gespannt auf die Fortsetzungen!
Gruß aus dem heute nassen Finistere...

_________________
Wer nie vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke


Do 27. Aug 2015, 09:38
Diesen Beitrag melden
Profil
Moderator

Herkunft: .
Bike: VN 1500+ MeanStreak
Bj.: 2003
Name: meine "Kleene"
zum Bike: Regenheizer
Mit Zitat antworten
#32Beitrag Re: moppels gartenfund projektbericht
Moin, nach 10 Tagen Föhr hab ich auf der Fähre endlich mal wieder etwas besseren Empfang.
Hab mir grad den Thread durchgelesen.....janz feine Sache und 'ne schöne verrückte Idee !! ;-)
Die Idee mit dem Sportytank gefällt mir gut. Ist mal was Abseits der Norm. ;-)
Hast aber noch 'n paar Meter Arbeit vor Dir. Gutes Gelingen !! Ich bleibe weiter neugierig.

gesendet von......mir

_________________
Gruß Regenheizer
Bild


Ich sehe Licht am Ende des Tunnel's.....hoffentlich ist es kein Zug.


Do 27. Aug 2015, 11:53
Diesen Beitrag melden
Profil Besuche Website

Herkunft: .
Mobile Messenger: .
Bike: vn 1700 classic tourer
Bj.: 2009
Name: big apple
zum Bike: moppel
Mit Zitat antworten
#33Beitrag Re: moppels gartenfund projektbericht
nachdem ich gestern WD40 in die zylinder gegeben hab, wollt ich heut mal schauen, ob sich alles dreht. also 4. gang rein und vorsichtig schieben
:perfekt: soweit, alles bewegt sich, keine komischen geräusche

ohne ölschraube komm ich da aber nicht weiter und der tag ist noch nicht vorbei.... :mmh: ...

:denk: ich könnt ja schon mal paar halter bauen :jawohl:

dazu verwende ich ein stück altes rostiges 3,5mm dickes bandeisen aus dem schrott und meine skizze mit maßen von vor paar tagen

Bild

da ich wenig erfahrung mit stahlbearbeitung hab, fang ich mit was einfachem an: das eisen entrosten :biggrinn:

dann mach ich mich an die halter zum tieferlegen der beiden zündspulen. etwas messen, anzeichnen, körnen, bohren, sägen und schleifen....und schon liegen 3 kleine halter auf der werkbank. 2 für außen, einer für den mittelsteg :daum:

Bild

für den vorderen tankhalter muß ich etwas mehr überlegen, weil ich kein plan hab, wie das eisen sich beim biegen verhält und die lochmitten 3mm versatz haben müssen
also biege ich erstmal eine probekante
mann is das zeug widerspenstig, kann sich aber gegen den hammer doch nicht durchsetzen.
jetzt kann ich sehen, wie sich die biegeradien verhalten und das in meine maße einberechnen.
also etwas messen, anzeichnen.......usw schwupps entsteht ein vorderer tankhalter :ddaum:

Bild

in die löcher in den hochstehenden laschen muß noch M8 gewinde rein

frage an die metallprofis: reicht das, wenn ich das gewinde in das 3,5mm starke eisen schneide oder soll ich lieber etwas größer bohren und eine hohlnietmutter einziehen?

die halter werden dann später noch schön mit schwarzem rostschutzlack behandelt und dann ist das gut so.

bastelzeit heute 3h, kosten 0€
gesamt 24h, 107€

_________________
egal ob zarter duft oder stinkender furz, der wind trägt beides gleichermaßen davon und bringt frische luft zurück.
ride like the wind

Bild


Do 27. Aug 2015, 20:37
Diesen Beitrag melden
Profil Besuche Website
Moderator

Herkunft: .
Bike: VN 1500+ MeanStreak
Bj.: 2003
Name: meine "Kleene"
zum Bike: Regenheizer
Mit Zitat antworten
#34Beitrag Re: moppels gartenfund projektbericht
M8 bei 3,5 mm Wandung....hmm....würd ich nicht machen. Bei 'ner Steigung 1,25mm hättest Du 2 1/2 Gewindegänge....'n büschen lütt.
Mach das lieber mit der Hohlnietmutter.

_________________
Gruß Regenheizer
Bild


Ich sehe Licht am Ende des Tunnel's.....hoffentlich ist es kein Zug.


Do 27. Aug 2015, 20:54
Diesen Beitrag melden
Profil Besuche Website

Herkunft: .
Mobile Messenger: .
Bike: vn 1700 classic tourer
Bj.: 2009
Name: big apple
zum Bike: moppel
Mit Zitat antworten
#35Beitrag Re: moppels gartenfund projektbericht
klingt logisch :Danke: dann brauch ich also noch nen 11mm bohrer, die hülsen hab ich schon

_________________
egal ob zarter duft oder stinkender furz, der wind trägt beides gleichermaßen davon und bringt frische luft zurück.
ride like the wind

Bild


Do 27. Aug 2015, 21:05
Diesen Beitrag melden
Profil Besuche Website

Herkunft: .
Mobile Messenger: .
Bike: vn 1700 classic tourer
Bj.: 2009
Name: big apple
zum Bike: moppel
Mit Zitat antworten
#36Beitrag Re: moppels gartenfund projektbericht
wie angekündigt also farbe und einziehmuttern an den halter. mit den muttern hab ich mich scheinbar ganz schön blöde angestellt, irgendwie ging das schwerer als erhofft. sind aber nun fest und der halter ist fertig zum einbau

Bild

zur vorbereitung des motorstarts hab ich mir ne neue gelbatterie gekauft und den alten halter provisorisch wieder montiert.
batterie nochmal richtig voll geladen und den auspuff wieder draufgesteckt.
test: der anlasser dreht nachdem ich dem zündschloß nochmal etwas öl gegönnt hab. will aber ohne motoröl nicht lange juckeln.
mutti kann mit der schraube kommen :daum:

Bild

zeit 1h, 30€
gesamt 25h, 137€

_________________
egal ob zarter duft oder stinkender furz, der wind trägt beides gleichermaßen davon und bringt frische luft zurück.
ride like the wind

Bild


Sa 29. Aug 2015, 18:44
Diesen Beitrag melden
Profil Besuche Website

Herkunft: .
Mobile Messenger: .
Bike: Kawasaki VN 1500 Classic Fi
Bj.: 2005
Name: Möppelschen
zum Bike: klick hier
Mit Zitat antworten
#37Beitrag Re: moppels gartenfund projektbericht
moin Moppel,
ich freue mich jeden Tag aufs Neue auf deinen Bericht :Danke:
es wird schon fast zur Sucht :biggrinn:
wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei deinem Vorhaben, ich würde so etwas nie hin bekommen.

_________________
...es grüßt, Willi
Verlange nur das von Anderen, was Du selber bereit bist zu geben....


So 30. Aug 2015, 11:00
Diesen Beitrag melden
Profil Besuche Website   Persönliches Album

Herkunft: .
Mobile Messenger: .
Bike: vn 1700 classic tourer
Bj.: 2009
Name: big apple
zum Bike: moppel
Mit Zitat antworten
#38Beitrag Re: moppels gartenfund projektbericht
hab mich entschieden: es bleibt bei dem tank, alles suchen und überlegen hat zu nix anderem geführt. er passt einfach am besten zu meiner gesamtidee.
dazu kommt der schnäppchen-freundschaftspreis incl. deckel und zapfhahn.

die letzten tage hab ich ja schon viel über die tankbefestigung gegrübelt und mehrere halter auch für hinten entworfen, schien alles etwas kompliziert und viel zu aufwändig.

als ich heute mein büro und meinen uniformschrank räumen musste, fiel mir etwas in die hand und brachte die zündende idee. :laie_60a:

also nach feierabend erstmal den neuen werkzeugwagen eingeräumt und die bereits gefertigten halter eingebaut, incl der tiefer gelegten zündspulen.

vorn is der tank also schon mal fest und passt perfekt über die nun tieferen zündspulen.
die kabelbäume am seitlichen rahmen hab ich im tanktunnel verschwinden lassen.
für die verkleidung des tunnels vorn hab ich auch schon nen plan, kommt aber später

Bild

danach hab ich also ein wenig ausprobiert und meine idee von heut morgen vervollständigt :denk:
typische moppelidee, wieder weit ab der üblichen norm, bisschen verrückt aber funktioniert bestens

für die hintere tankhalterung nehme ich also eine gewindestange, 2 hutmuttern mit unterlegscheiben, ein stück alurohr und einen alten uniformgürtel :biggrinn:

Bild

das alurohr auf länge des abstandes zwischen den haltelaschen am tank zuschneiden, gewindestange entsprechend ablängen und alles zusammenschrauben.

Bild

der gürtel passt exakt zwischen die unteren haltelaschen am tank. eine lasche um das alurohr legen und die enden unten nach vorn durch das rahmenrohr ziehen, ums rohr rum , über die lasche zwischen alurohr und tanktunnel nach hinten führen ....

Bild
das lässt dich schlecht fotografieren, weils da recht eng ist.

...dann über den luftfilterkasten und hinten ums rahmenrohr führen und überm luffi die schnalle. festziehen...-...fertig :perfekt: sitzt perfekt und der tank ist bombenfest :biggrinn:

Bild

da wo der tank auf dem rahmenrohr aufliegt, kommt noch ein gummi zwischen.

so darauf ein feierabend bier

bastelzeit 3 h, kosten: 80 € für den tank, den rest aus dem fundus

gesamt: 28h, 217 €

_________________
egal ob zarter duft oder stinkender furz, der wind trägt beides gleichermaßen davon und bringt frische luft zurück.
ride like the wind

Bild


Mo 31. Aug 2015, 21:04
Diesen Beitrag melden
Profil Besuche Website
Moderator

Herkunft: .
Bike: VN 1500+ MeanStreak
Bj.: 2003
Name: meine "Kleene"
zum Bike: Regenheizer
Mit Zitat antworten
#39Beitrag Re: moppels gartenfund projektbericht
Hut ab !! Mann muß sich halt nur zu helfen wissen. Sieht jut aus !! ;-)

gesendet von......mir

_________________
Gruß Regenheizer
Bild


Ich sehe Licht am Ende des Tunnel's.....hoffentlich ist es kein Zug.


Di 1. Sep 2015, 05:46
Diesen Beitrag melden
Profil Besuche Website

Herkunft: .
Bike: Harley Road King
Bj.: 1997
zum Bike: Matze
Mit Zitat antworten
#40Beitrag Re: moppels gartenfund projektbericht
:super: So einfach kann einfach sein :respekt:

_________________
Wenn du Gott zum lachen bringen möchtest, dann plane dein Leben....


Di 1. Sep 2015, 07:08
Diesen Beitrag melden
Profil   Persönliches Album
Administrator

Herkunft: .
Mobile Messenger: .
Bike: VN 1600 classic
Bj.: 2006
Name: Lieblingsmöhre
zum Bike: Bert
Mit Zitat antworten
#41Beitrag Re: moppels gartenfund projektbericht
Sauber mein Lieber! :respekt:

Du hast schon irre Ideen. :perfekt:

_________________
So wie die Anmut der Ausdruck einer schönen Seele ist,
so ist die Würde der Ausdruck einer erhabenen Gesinnung.
(Friedrich Schiller)
Bild


Di 1. Sep 2015, 07:14
Diesen Beitrag melden
Profil Besuche Website
Admin

Herkunft: .
Mobile Messenger: .
Bike: VN 1700 Classic
Bj.: 2009
Name: Rosi
zum Bike: zur ROSI
Mit Zitat antworten
#42Beitrag Re: moppels gartenfund projektbericht
das wird hier ne echt super Lektüre :ddaum:

_________________
Bild
Bild


Di 1. Sep 2015, 07:42
Diesen Beitrag melden
Profil   Persönliches Album

Herkunft: .
Mobile Messenger: .
Bike: vn 1700 classic tourer
Bj.: 2009
Name: big apple
zum Bike: moppel
Mit Zitat antworten
#43Beitrag Re: moppels gartenfund projektbericht
heute war ich schon den ganzen tag ein wenig aufgeregt, der meister hatte sich angekündigt.

also nach feierabend fix noch frischen sprit von der tanke besorgt und da stand auch schon doc helbing vor meiner bescheidenen werkstatt. :willkommen:
im gepäck hatte er ne 15er ölschraube und einen satz gewindeschneider.

also den bock auf die seite und mutti bastelt ein neues gewinde

Bild

die eventuell nun vorhandenen späne mit bissi sprit ausspülen und die neue schraube rein.
endlich kann das neue öl ins triebwerk und sodann wird ordentlich gejuckelt. ohne zündung zunächst, soll ja nur erst mal nach jahren überall wieder öl hingepumpt werden.

die neuen kerzen eingeschraubt, stecker drauf, sprit innen tank, zündung an...
ok, FIRE IT UP!!! ...... juckel, juckel, juckel....nix passiert

...erstmal luftfilter aufmachen...sagt Mutti :shock: ein mäusenest und ein sack nüsse, hoffentlich kein böses ohmen

Bild

neuer versuch mit reichlich starthilfespray in den luffikasten und in den unterdruckschlauch...

...nach fast einer minute rödeln kommt der erste huster, dann eine dicke staubwolke aus dem schalldämpfer und dann.... brabbelt die kiste ruhig vor sich hin, unterbrochen von tiefem röhren beim spielen am gasgriff

DAS BIEST LEBT !!! :ddaum:

ich freu mich HBgross

helbing stellt fest, dass der benzinhahn noch leckt und verabschiedet sich dann , großes :Danke:

ich hab also noch nachzuarbeiten: luftfilter mit druckluft gereinigt und wieder eingebaut, da muss trotzdem ein neuer her, der is total siffig.
das leck am benzinhahn war schnell beseitigt, war nur der alte schlauch. bissi gekürzt und ne zünftige schelle drauf. da isses jetzt trocken :daum:
wo der tank schon mal wieder lose war, noch fix die gummis druntergemacht.

schnell nochmal ein startversuch... springt sofort wieder an :super:

leider muss ich feststellen, dass nun bisschen sprit aus den vergasern tropft vielleicht komm ich doch nicht drum herum, die auszubauen, zu reinigen und neu abzudichten. ein bisschen hoffnung hab ich noch, dass das entweder noch sprit vom zapfhahnleck ist oder sich die dichtungen noch vollsaugen müssen :ka: vermutlich eher nicht. aber da kümmer ich mich ein andermal drum.

erstmal große freude und erleichterung heute

zeit heute 2h, 20€ für sprit und schraube
gesamt: 30h, 237€

_________________
egal ob zarter duft oder stinkender furz, der wind trägt beides gleichermaßen davon und bringt frische luft zurück.
ride like the wind

Bild


Zuletzt geändert von moppel am Mi 2. Sep 2015, 22:04, insgesamt 1-mal geändert.



Mi 2. Sep 2015, 19:31
Diesen Beitrag melden
Profil Besuche Website
der Mutti
der Mutti

Herkunft: .
Bike: Jo
Name: Semper Fiedelis, Eisenschwein
zum Bike: helbing1
Mit Zitat antworten
#44Beitrag Re: moppels gartenfund projektbericht
:kaffee: jo

_________________
Bild Bild Bild


Mi 2. Sep 2015, 21:49
Diesen Beitrag melden
Profil

Herkunft: .
Bike: Harley Road King
Bj.: 1997
zum Bike: Matze
Mit Zitat antworten
#45Beitrag Re: moppels gartenfund projektbericht
:super: :ddaum:

_________________
Wenn du Gott zum lachen bringen möchtest, dann plane dein Leben....


Do 3. Sep 2015, 06:41
Diesen Beitrag melden
Profil   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 259 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 18  Nächste



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.



© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin. phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting

web tracker